2014-08-25

Ein Halleluja für HK Audio

Die Sveio Kyrkje gehört zu den touristischen Sehenswürdigkeiten der Kommune Sveio, Sunnhordaland in West-Norwegen. Sie ist eine der sogenannten historischen Langkirchen, von denen es nur noch sehr wenige gibt, und wurde im Jahr 1858 komplett aus Holz erbaut.

Wie der norwegische HK Audio Vertriebspartner Luthman Norway AS berichtet, verfügt die Sveio Kyrkje seit Kurzem über ein neues, top-modernes Soundsystem der Marke HK Audio.

„Natürlich sollte sich das neue Soundsystem möglichst unauffällig in die Architektur des alten Holzgebäudes einfügen“, erzählt Håkon Øgreid, Pro Audio Spezialist bei Luthman, „daher, und weil die Idee mit den asymmetrischen und drehbaren Hörnern bei VORTIS klasse ist,  haben wir uns für für je zwei VORTIS VR 11210 Lautsprecher pro Seite als Topteile in creme-weiß entschieden, die an der Decke des Kirchenschiffs aufgehängt wurden.“

Das dezente Design ist nur einer der Pluspunkte der HK Audio VORTIS Lautsprecher-Serie. Die blickdichten, stoffbezogenen Frontgitter und die individuelle Lackierung in jeder gewünschten RAL-Farbe, sowie das eigens entwickelte Montagezubehör ermöglichen eine unauffällige Integration in die bestehende Architektur von Gebäuden. Alle VORTIS-Modelle haben asymmetrische Hörner, die in drei verschiedenen Varianten erhältlich und alle drahbar sind.

Zwei CDR 210 C Subwoofer aus der HK Audio Cohedra Compact Serie, ebenfalls in Sonderlackierung, runden den Sound in der Sveio Kyrkje, die Platz für 630 Personen bietet, ab.

Håkon Øgreid berichtet weiter: „Vor ca. einem Jahre haben wir bereits ein fast identisches Soundsystem, ebenfalls in Sonderlackierung, in der Etne Kyrje nahe Haugesund, im Südwesten von Norwegen installiert. In dieser Kirche wurde eine Demonstration für den Verantwortlichen der Sveio Kyrkje gemacht, die den Kunden, zusammen mit der Empfehlung des Verkäufers, komplett überzeugt hat. Nach dem Einbau des neuen Systems in der Sveio Kyrkje sagte der Verantwortliche: „Ich hatte beim Abhören eines Soundsystems noch nie Tränen in den Augen. Bis jetzt….“ – Wenn das mal keine Referenz ist!“

Halleluja HK Audio!

2014-07-11

Paris feiert mit HK Audio Elements


Paris hat ein neues Einkaufszentrum. Das neu eröffnete Centre Commercial Beaugrenelle hat eine Fläche von 45.000 qm und erstreckt sich über vier Stockwerke. Von Mode-Boutiquen bekannter Marken über Möbel- und Dekorations-Geschäfte bis hin zu einem bunten Angebot verschiedener Gastronomiebetriebe und einem Kino mit zehn Sälen – im Beaugrenelle Einkaufszentrum findet der kaufwillige Besucher alles was das Herz begehrt.

Für den richtigen Sound bei der großen Eröffnungsfeier sorgte die Rental Company BS Technology, die das komplette Einkaufszentrum mit einem HK Audio Elements System beschallte. Insgesamt 48 Hk Audio Elements  E 435 Tops, E 835 Mid/High Units und E 110 Sub A wurden gleichmäßig über die vier Stockwerke des Centers verteilt eingesetzt.

BS Technology-Chef Eric L’Herminier erklärt, warum er bereits seit einiger Zeit voll auf HK Audio setzt und mit dem Beaugrenelle Einkaufszentrum einen weiteren zufriedenen Kunden hat: „Das Elements ist unauffällig, leicht zu bedienen und hat einen sehr geringen Platzbedarf, liefert dabei aber höchste Klangqualität, eine große Reichweite und eine präzise Soundabdeckung. Für die Einweihungsfeier des Centre Commerical Beaugrenelle mit Musik und Ansprachen, in einer bei vier offenen Floors doch eher ungünstigen akustischen Umgebung, war das HK Elements daher die einzig logische Entscheidung und wie sich herausgestellt hat, auch die genau Richtige.“

David Malfleury, Product Manager beim französischen HK Audio Vertriebspartner ALGAM fügt hinzu: „ BS Technology hat zuletzt massiv in HK Audio Elements investiert, denn die Firma arbeit bei vielen Veranstaltungen, für die unauffällige und optisch ansprechende Boxen angefordert werden. Die einfache Bedienung und der geringe Zeitaufwand beim Auf – und Abbau sind dabei wichtige Punkte für schnelles und effektives Arbeiten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die hohe Soundqualität dieses Systems, das trotz seiner geringen Größe auch Reden und Anspachen deutlich und klar verständlich wiedergibt. Daher ist das HK Audio Elements wie gemacht für die Projekte von BS Technology. Die Zufriedenheit des Beaugrenelle ist ein weiteres Zeugnis dafür, dass Eric L’Herminier zurecht ein überzeugter Elements User ist.“

2014-05-22

Sotschi feiert mit COHEDRA COMPACT

Bei den olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi ging neben den Sportlern auch ein Cohedra Compact System von HK Audio an den Start, wie Oleg Trusoff vom russischen HK Audio Vertriebspartner Imlight meldet.

Für das Rahmenprogramm der VIPs bei den olympischen Spielen vom 8.-23.Februar und bei den nachfolgenden Paralympics, die von 7.-16. März in Sotschi stattfanden, wurde eigens für die oberen Zehntausend eine für die Öffentlichkeit unzugängliche Partyzone mit Bühne eingerichtet.

Das Soundsystem lieferte ein St. Petersburger Kunde von Imlight, der sich für ein Cohedra Compact System der Marke HK Audio entschieden hatte.
Zwölf CDR 108c Tops und vier CDR 210c Subs sorgten bei den VIP-Parties für den richtigen Sound. Als Bühnenmonitore wurden acht L5 112 XA Boxen aus der Linar 5 Serie von HK Audio eingesetzt. Mehrere CT 108 Fullrange-Lautsprecher aus der ConTour Serie rundeten das System ab.

Während die Vorbereitungen zu diesem Projekt wegen der hohen Sicherheitsstufe, den damit verbundenen Anträge, Genehmigungen und Kontrollen einige Wochen in Anspruch genommen hatte, bekamen Oleg und sein Team von Imlight lediglich einen einzigen Tag für die Installation des Systems zugesprochen.

„Bei einer internationalen Großveranstaltung wie den olympischen Spielen sind die Maßnahmen, die Sicherheit und Genehmigungen betreffen, natürlich noch viel höher, als normalerweise bei Projekten der Regierung, und da sind die Hürden auch schon hoch. Wir mußten also das gesamte System innerhalb weniger Stunden installieren und einsatzbereit machen“, erzählt Oleg. „Dabei kam es den Verantwortlichen eher weniger auf den Markennamen an, sondern vielmehr auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, sowie auf die kurzfristige Verfügbarkeit und die Referenzen der Firma, die die Installation durchführen würde. Das konnten wir von Imlight mit Hk Audio alles erfüllen. Mit dem Ergebnis waren am Ende auch alle zufrieden; das System wurde mit einem Volkswagen verglichen – zuverlässig und preiswert. Ideal für die allabendlichen Parties der VIPs bei den olymischen Spielen.“


2014-04-14

Die ersten 100 Tage mit dem neuen Vertriebspartner in BeNeLux

Seit Dezember 2013 arbeitet HK Audio in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg nun mit dem neuen Vertriebspartner AB Music (Algam Benelux). Nach den ersten 100 Tagen der Zusammenarbeit fällt das Fazit aller Beteiligten äußert positiv aus.

Florian Kunz, International Market Manager bei HK Audio, blickt  zurück auf die Suche nach einem neuen Vertriebspartner in Benelux und den Start mit AB Music: „
„Nach 25 Jahren einen Vertrieb zu finden, der ähnliche Anforderungen erfüllt wie unser bisheriger Benelux-Partner Wils Muziekimport, ist sehr schwer. In einer so langjährigen und fruchtbaren Geschäftsbeziehung hat man sich an einen luxuriösen Standard gewöhnt und das muß erst mal jemand nachmachen. Nach langer Recherche und einer sehr guten Auswahl an Kandidaten fand ich die Firma AB Music in Antwerpen. AB Music ist die Tochtergesellschaft unseres Langzeitvertriebs Audia in Frankreich.  Der Geschäftsführer Alain Bokken und sein Team haben in den ersten Monaten bereits eine super Arbeit geleistet und ich bin froh, dass ich allem Anschein nach die richtige Entscheidung getroffen habe.  Es ist ein wichtiges Statement für den Markt und die Branche, dass wir nach 25 Jahren nun in AB Music einen neuen Partner gefunden haben. Dass sich so viele Topfirmen aus Benelux beworben hatten, zeigt, wie wichtig die Sache war. Sogar Benjamin Garnier, der Juniorchef bei Audia/Algam hat tapfer mitgekämpft, um den Deal zu bekommen.“

Alain Bokken, der Chef von AB Music fügt hinzu: „Alagam Benelux ist sehr stolz, der neue HK Audio Vertriebspartner in Benelux zu sein! Wir waren von Anfang an davon überzeugt,  dass diese Partnerschaft zu einem großen, gemeinsamen Erfolg führen wird. Es ist uns ein Vergnügen, diese fantastische Marke überall in unseren Ländern zu verkaufen und voranzubringen, jeden Tag!“

Gerry Fiéve, Accountmanager bei AB Music hat bereits Konkretes zu vermelden:
„Das Feedback ist bisher sehr positiv, und das ist erst der Anfang. Wir hatten bereits einige Bestellungen an PULSAR und ICON und es stehen einige größere Installationen an, über die wir natürlich nach Abschluß detailiert berichten werden. HK Audio ist eine starke, etablierte Marke und mit uns als starkem, etablierten Vertriebspartner ist der gemeinsame Erfolg vorprogrammiert.“

Der Vertriebswechsel erfolgte durch die Geschäftsaufgabe vom bisherigen – und einem der längjährigsten – HK Audio Vertriebspartner Wils Muziekimport BV.

„Wir möchten uns an dieser Stelle bei Wils für die 25 Jahre lange Zusammenarbeit recht herzlich bedanken“, kommentiert Hans Stamer, Geschäftsführer von HK Audio und fügt hinzu: „ Wils war maßgeblich am Aufbau der Marken HK Audio und Hughes & Kettner in Benelux beteiligt und hat dort ein viertel Jahrhundert lang einen fantastischen Job für uns gemacht“, Wir wünschen Corry und dem gesamten Wils Team weiterhin alles Gute und wir sind uns sicher, dass die eine oder andere Freundschaft, die in den vielen Jahren entstanden ist, auch in Zukunft privat bestehen bleibt.“


2014-02-05

Kulturministerium investiert in neues Soundequipment in der Region Mogilev – HK Audio COHEDRA macht das Rennen

Im Spätsommer 2013 beschloss das Kulturministerium Mogilev, Belarus,  für zwei ihrer staatseigenen Kultureinrichtungen in der Region Mogilev neue Soundsysteme anzuschaffen.
 
Der Mogilever Kulturpalast sollte genauso mit neuem Soundequipment ausgestattet werden, wie auch die Philharmonie der Region Mogilev, die ein mobiles System bekommen sollte, um es sowohl bei großen Indoor – als auch Outdoor-Veranstaltungen einsetzen zu können.

Der weißrussische HK Audio Vertriebspartner IMTH, der damit beauftragt wurde, den Anforderungen entsprechende Systeme zu installieren, entschied sich in beiden Fällen für Soundsysteme der COHEDRA Serie von HK Audio.

Die Anforderungen des Kunden waren klar: Die Systeme mußten für verschiedene Musikstile und Wiedergabearten gleichermaßen anwendbar sein und sie mußten Flexibel, variable und einfach zu bedienen sein. Bei dem gewünschten mobilen System lag das Augenmerk zudem auf der Möglichkeit, die Anlage für verschiedene Veranstaltungsorte konfigurieren zu können und darauf, dass das System einfach und schnell mit einem Minimum an Personal  auf – und abgebaut werden kann.

„Was die genannten Parameter betrifft, sind die HK Audio COHEDRA Systeme der Konkurrenz aus den USA, England und Italien weit überlegen“, befinden die Verantwortlichen von IMTH, „daher war das COHEDRA sofort unsere erste Wahl.“

Unglücklicherweise stand zum Zeitpunkt der Planung im gesamten Territorium der ehemaligen Sowjet Union kein COHEDRA Set für eine Demonstration zur Verfügung, daher simulierten die Sound-Techniker von MuzProject, der Installationsabteilung von IMTH,  Sound-Kalkulationen im EASE Focus Computer-Programm für verschiedene Spielstätten in mehreren Konfigurationen sowohl für das COHEDRA System als auch für andere Wettbewerber zum Vergleich für den Kunden.
„Die Kalkulation verlief klar zugunsten des COHEDRA Systems“, sagt der Techniker von MuzProject, „Mehr noch, bei den Testläufen des Systems nach der Installation haben die Soundmessungen genau das gleiche Ergebnis erbracht wie das vorher von uns in der Simulation errechnete. Der Kunde war außerdem sehr beeindruckt von dem exzellenten Ruf von HK Audio und auch von der Kundenberatung auf höchstem Niveau durch unsere HK Audio Technik-Spezialisten.“

In der 1.500 Sitzplätze umfassenden Konzerthalle des Kulturpalasts der Region Mogilev, wo neben klassischen Orchester-Darbietungen auch Theater-Vorführungen und verschiedene Konzerte und Festivals stattfinden, wurde daraufhin ein stationäres Soundsystem installiert, das aus zehn CDR 208T und acht CDR 208S Mid/High Units sowie ingesamt 16 CDR 210 F Subwoofern besteht, geflogen an fünf Rigging-Rahmen und angetrieben von zwei PR16 Powerracks mit FirNet und LabGruppen Amplifiern. Als Monitore und Frontfills dienen zudem zwölf CT 112 und zwei CT 115 Fullrange-Cabinets und zwei CT 118 Subs aus der HK Audio ConTour Serie.

Die Philharmonie der Region Mogilev bekam unterdessen eine mobile Version des Soundsystems, für den Einsatz in verschiedenen Venues oder bei mobilen Events für Konzerte von Solokünstlern und Bands in den Bereichen Pop, Rock und Folk in der gesamten Republik Belarus.

Das mobile System besteht aus 16 CDR 208T und 16 CDR 208S Mid/High Units und 32 CDR 210S Subwoofern aus der COHEDRA Serie, die an vier Rigging-Rahmen geflogen werden können und mit vier PR16 Powerracks mit FirNet und LabGruppen Amps angetrieben werden.
14 CT 112 Fullrange Boxen kommen als Monitore oder Fronfills zum Einsatz. Zwei komplette HK Audio ICON LTS Systeme sorgen für zusätzlichen Druck.

Den ersten Einsatz hatten beide Systeme bereits im Oktober bei der wichtigsten Veranstaltungsreihe der Region Mogilev, dem jährlich stattfindenden Zolotoy Shlyager Festival, das erstmals 1995 unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Republik Belarus, Alexander Lukashenko veranstaltet wurde.
Das Zolotoy Shylager Festival ( zu deutsch: Festival der goldenen Hits) ist ein internationales Festival, das aus der Idee geboren wurde, „vergessene Künstler und die „goldene Sammlung“ von Sowjet Songs zurück aif die Bühne zu bringen, die Tradition der Musikkultur des Genres zu bewahren und fortzuführen, die kulturelle Lücke zwischen dem Commonwealth der unabhängigen Staaten der ehemaligen Sowjetunion und dem Ausland zu füllen und die Idee der Weiterführung von Kultur und Kunst über Generationen weiterzuführen.

2013 haben die Veranstalter versucht, die höchstmögliche Vielfalt von musikalischen Genres zusammenzuführen, von Jazz über Pop, Folk und Dance. Besucher aus der ganzen Welt, von Armenien bis zu den USA, nahmen am Zolotoy Shylager Festival teil.

Während des Festivals wurden natürlich auch die Soundsysteme unter die Lupe genommen und der Kunde, die Verantwortlichen des Ministeriums für Kultur der Region Mogilev und die zuständigen Techniker, waren hochzufrieden mit dem Ergebnis:

„Das System hat ein Maximum an Transparenz, die Tiefe und Gleichmäßigkeit der Soundabdeckung bei allen Einsätzen auf verschiedenen Bühnen ist beeindruckend. Dies war besonders wichtig bei Acapella Gesang, Symphonie-Orchester Musik und den Aufführungen von Folk-, Jazz- und Popbands.
Die Möglichkeit, die System-Konfiguration an die jeweiligen Konzertbühnen anzupassen, ist wunderbar. So wurde ein offenes Amphitheater und der Eispalast jweils mit verschiedenen Konfigurationen der mobilen Anlage beschallt, während eine besondere Konfiguration des fest installierten Systems im Kulturpalast für einen extrem klaren Sound sorgte. Ein weiterer Punkt war die schnelle Installation des Equipments. Alle Komponenten verfügen über ein relativ geringes Eigengewicht und sind einfach zu handhaben.“

Bei den Konzerten im Kulturpalast Mogilev lobten die dort auftretenden Künstler die fantastische Kombination von Weichheit, Tiefe und Transparenz des Sounds, der die gesamte Halle gleichmäßig abdeckte und zeigten sich sehr interessiert am COHEDRA System.
Die ersten drei Events des Zolotoy Shylager Festival fanden übrigens mit der Unterstützung der Sound-Spezialisten von IMTH statt. Ein Supervisor sowie vier Techniker und Soundproducer leiteten die Crew vor Ort an.
 „Dabei war sehr hilfreich, dass die Sound Producer vom IMTH 2012 am HK Audio Training für COHEDRA teilgenommen hatten“ sagt ein Mitarbeiter von IMTH.

Nicht zuletzt durch das neue Soundsystem war das Zolotoy Shylager Festival ein voller Erfoolg für alle Beteiligten. Somit reiht auch das COHEDRA von Hk Audio als goldener Hit beim Zolotoy Shylager Festival ein.

2014-01-10

HK Audio auf der Winter NAMM 2014

HK Audio wird auf der Winter NAMM 2014, 23. - 26. Januar, in L.A. vor Ort sein (Stand #6440). Besuchen Sie uns am Stand oder koordinieren Sie im Vorfeld einen Termin. Wir freuen uns auf ein Treffen in L.A.!

2014-01-07

HK Audio PULSAR überzeugt bei der InfoComm MEA in Dubai

Das World Trade Center sowie das Exhibition Center in Dubai waren Ende des Jahres 2013 Schauplatz der InfoComm Middle East & Africa, der größten Messe für audiovisuelle Kommunikationstechnologien im Mittleren Osten und Afrika.

Die InfoComm richtet sich sowohl an Firmen und IT-Manager, als auch an Tontechniker, Systemintergatoren und Endverbraucher, die sich für die neuesten AV-Technologien interessieren oder diese beruflich in allen Sparten der modernen Geschäftswelt einsetzen.

Melody House , der HK Audio Vertriebspartner für den mittleren Osten, war als Aussteller vor Ort und präsentierte aus der HK Audio Produktpalette z.B. den LUCAS Nano 300 und die brandneue Boxenfamilie PULSAR mit den Cabinets PL 112 FA, PL 115 FA und PL 118 Sub A,  die von HK Audio speziell für Musiker, Bands und DJ’s entwickelt wurde, die sowohl Wert auf klangliche Transparenz und eine deutliche Stimmwiedergabe, als auch auf einen kraftvollen Bass legen.

„Die PULSAR Boxen wurden bei uns am Stand mittels Test-CD vorgeführt und die Besucher konnten die Produkte auch live mit Instrumenten ausprobieren“, sagt Manivelu Saiprasad, HK Audio Spezialist bei Melody House. „Die Besucher der InfoComm waren ziemlich beeindruckt“, so Saiprasad weiter, „die Boxen sind perfekt für Musiker und DJs, die ihre eigene PA zu ihren Auftritten mitbringen.“

Manivelu Saiprasad sieht die InfoComm MEA als vollen Erfolg für Melody House und HK Audio: „Als Aussteller an der InfoComm teilzunehmen ermöglicht es uns, neue Intergartoren und Kunden zu treffen. Es ist ein großer Vorteil,  ein Produkt wie PULSAR unseren Kunden live  vorzuführen zu können, da sie sich nur so von den klanglich überlegenen Klangeigenschaften innerhalb dieser Preisklasse überzeugen können.“

2013-12-19

Cincinnati Symphony & Pops Orchestra investiert in ein zusätzliches Cohedra Compact von HK Audio

Bereits 2010 hat das renommierte Cincinnati Symphony & Pops Orchestra (CSO) in ein großes COHEDRA System der Marke HK Audio investiert, das regelmäßig bei allen Konzerten des Orchesters in seinen Heimat-Spielorten Cincinnati Music Hall mit 3.400 Plätzen und dem Riverbend Music Center, einem Freiluft-Pavillon mit 6.000 Besucherplätzen, in verschiedenen, auf die jeweilige Veranstaltung angepassten Sound-Designs eingesetzt wird.

Das Cincinnati Symphony & Pops Orchestra gehört zu den wenigen klassischen Orchestern, die eine eigene PA besitzen und die Konzerte ausschließlich über dieses Soundsystem spielen.

Warum dies so ist, erklärt Ralph LaRocco, der Soundtechniker des CSO:“ Durch das HK Audio Cohedra System wird das Orchester klar und ohne Verfremdungen von den Besuchern gehört. Die PA ist einfach eine Erweiterung der Bühne.“

Für eine neue Konzertreihe des Orchesters, die „Concerts in the Park“, die 6-8 Mal im Jahr in verschiedenen Parks in der Region um Cincinnati stattfinden, und um generell mobiler zu sein, hat das CSO kürzlich seine PA um ein HK Audio COHEDRA COMPACT System erweitert, bestehend aus 16 CDR 108 Mid/High Units, zwei CDR 210 C Subwoofer, zwei PR 8 Power Racks mit FirNet Controllern und als Frontfill vier CT 108 Fullrange-Cabinets aus der HK Audio ConTour Serie.

Das neue System kam bereits bei zwei „Concerts in the Park“, für die das Orchester eine transportable, überdachte Bühne benutzt, wobei das Publikum - das schnell mehrere tausend Besucher umfassen kann - im Freien sitzt, zum Einsatz.

Beide Veranstaltungen, in Lumeno City und im Greenacres Arts Center, verliefen zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten, wie Ralph LaRocco konstatiert: „ Die Performance des Systems war wie erwartet – eine klare Erweiterung des Orchesters.
Die Wiedergabe der HK Audio Cohedra Systeme ist so natürlich, dass die akustische Reichweite des Orchesters enorm erhöht wird, ohne den Sound zu verändern. Wir arbeiten ausschließlich mit HK Audio Systemen, deren Sound ein fester Bestandteil des Cincinnati Symphony & Pops Orchestra ist.“

2013-12-19

LUCAS NANO 300: Staatspreis für Design

Der LUCAS NANO 300 von HK-Audio wurde mit dem saarländischen Staatspreis für Design 2013 ausgezeichnet. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit folgenden Worten: 
„Nicht nur das geringe  Gewicht und die ebenso geschickte wie sichere Integration der Satelliten  laden dazu ein, mit dem LUCAS NANO 300 auf Reisen zu gehen, sondern auch  seine ergonomische Gehäuseform und die gut platzierten Transportbügel. Die Bedienelemente des Mischpults sind übersichtlich angeordnet und gut dimensioniert. Die diversen Anschlüsse sind gut zu erreichen, kompakt und so im Gehäuse platziert, dass sie nicht beschädigt werden können. Die Lautsprecher von Subwoofer und Satelliten werden mit stabilen Frontgittern aus Blech zuverlässig vor Transportschäden geschützt.
Insgesamt ein überzeugendes Beispiel dafür, wie durch deutsche Ingenieurskunst kombiniert mit erstklassigem Produktdesign ein für den Nutzer erlebbarer Mehrwert generiert wird.“

2013-11-27

HK Audio CADIS System im Panjing Sports Center in China

Die chinesischen Nationalspiele sind eine Multisportveranstaltung, die alle vier Jahre von wechselnden Städten ausgetragen wird.

2013 war Shenyang, Hauptstadt der Provinz Liaoning, Gastgeber der Nationalspiele, bei denen die Athleten vom 31. August bis 12. September bei 350 Einzelveranstaltungen in 31 Sportarten um den Sieg kämpften.

Mit einer Gesamtfläche von 130.000 Square Feet, was ca. 12.077 qm² entspricht, und einer Kapazität von über 46.000 Besuchern, war das Panjing Sports Center in der Provinz Liaoning eine der Hauptveranstaltungsstätten der diesjährigen Spiele.

Für das Soundsystem des Panjing Sports Centers zeichnet der chinesische HK Audio Vertriebspartner Melody Development verantwortlich, der das komplette Stadion mit einem CADIS System der Marke HK Audio ausgestattet hat.

Bereits gleich nach Bekanntwerden der Projektanforderungen war CADIS die erste Wahl für Melody Development. Nachdem eine Komplettlösung für das Stadion-Projekt ausgearbeitet war und dem Kunden schon im Vorfeld das System empfohlen worden war, gab es eine Vorführung, bei der ein CADIS-System im Freien geriggt wurde, um mehrere verschiedene Sounds vorzustellen. „Die Vorführung hat den Kunden komplett überzeugt und dazu geführt, dass er sich für genau dieses Soundsystem entschieden hat,“ läßt das Büro von Melody Development mitteilen.

Die fertige Soundanlage im Panjing Sports Center, die für Musik ebenso wie für Durchsagen und Reden benutzt wird, besteht aus folgenden Komponenten: Im Indoor-Multi-Funktions-Stadion wurden 52 CAD 208 Topteile und zehn CAD 115 Subs an 8 CADIS Flugrahmen, mit 8 Verbindungsrahmen und 24 HK Audio Connector Sets installiert. Zusätzlich gehören 4 CT 115 Boxen aus der HK Audio ConTour Serie, sowie 6 PR:O 12 A Units und 4  HK Audio VORTIS VR 11514 Mid/High Cabinets zum Soundsystem im Innenbereich, das von fünf FirNet Controllern gesteuert wird. Im Sport-Stadion im Außenbereich sorgen 78 CAD 208 Tops und 13 CAD 115 Subs, geflogen mit 26 HK Audio Connector Sets und 13 Verbindungsrahmen an 13 CADIS Flugrahmen für den richtigen Sound. Unterstützend wurden sechs PR:O 12 A Boxen und zwölf wasserfeste VR 11514 Units installiert.

Beim Indoor-Tennisplatz entschied sich Melody Development für ein Soundsystem, das aus zwei HK Audio PR:O 12 A und 13 VR 11510 Boxen besteht, während die Schwimmhalle ein HK Audio System aus sechs IL 80T Boxen, zwei PR:O 12 A Fullrangeboxen und 20 wasserfesten VR 11510 Untis aus der VORTIS-Serie bekommen hat.

Nach der Fertigstellung des Panjing Sports Center wurde unter Anwesenheit der Hauptvertragspartner und der lokalen Medienvertreter zunächst ein Fußballspiel veranstaltet, um das gesamte System zu testen.

Die Lokalpresse zeigte sich begeistert: „Von der ganzen architektonischen Struktur bis hin zum Licht und den hochprofessionellen Lautsprechern, verfügt das Stadion über die neueste Technik aus Weltklasse-Produkten, die das Level des gesamten Stadions noch weiter anheben, so dass es den Anforderungen der 12. Nationalspiele mehr als gerecht wird.“